Sie sind hier: Startseite

Willkommen auf der Seite der Professur für Neueste Geschichte und Zeitgeschichte

 

 

Herzlich willkommen auf der Webseite der Professur für Neueste Geschichte und Zeitgeschichte. Hier finden Sie alle Informationen zur Professur, zu unseren Mitarbeitenden und dem Studium der Neuesten Geschichte und Zeitgeschichte.

 

 

Aktuelle Veranstaltungen

100 Jahre Rapallo. Chance, Trauma, Mythos

Historisches Seminar der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg in Kooperation mit dem Zwetajewa-Zentrum für russische Kultur an der Universität Freiburg e.V., dem Studium generale und dem Colloquium politicum


Rapallo und die Suche nach der internationalen Nachkriegsordnung

Prof. Dr. Jan Eckel

Montag 09.05.22 / 18 Uhr c.t. / HS 1199


Nach Versailles und jenseits von Genf: Der Vertrag von Rapallo in europäischer und transatlantischer Perspektive

Prof. Dr. Jörn Leonhard

Montag 16.05.22 / 18 Uhr c.t. / HS 1199

 

Geist oder Gespenst? „Rapallo“ als Mythos und Chiffre

Prof. Dr. Dietmar Neutatz

Montag 23.05.22 / 18 Uhr c.t. / HS 1199

 

Podiumsdiskussion: „Modell oder Bürde? Rapallo und die schwierige Historie deutsch-russischer Beziehungen“

Historisches Seminar und Zwetajewa-Zentrum für russische Kultur in Zusammenarbeit mit Studium generale, Colloquium politicum, West-Ost-Gesellschaft Südbaden, Deutscher Gesellschaft für Osteuropakunde und Joseph-Wirth-Stiftung 

Prof. Dr. Elisabeth Cheauré (Professorin für Slavische Philologie und Gender Studies, Vorsitzende des Zwetajewa-Zentrums)

Dr. h.c. Gernot Erler (ehem. Staatsminister und Russland-Beauftragter der Bundesregierung, Vorsitzender der West-Ost-Gesellschaft Südbaden)

Dr. Ulrike Hörster-Philipps (Historikerin, Vorsitzende der Joseph-Wirth-Stiftung e.V.) 

Prof. Dr. Dietmar Neutatz (Historiker, Professor für Neuere und Osteuropäische Geschichte)

Moderation: Heinz Siebold (Autor und Journalist)

Montag, 30.05.22 / 20 Uhr c.t. / HS 1010

 

Vorträge des Kolloquiums Zeitgeschichte

 

24. Mai 2022

Übungsraum 1 (KG IV 5. OG)

Christian Geulen

(Koblenz)

Strukturwandel des Ideologischen?

Rassismus im 20. und 21. Jahrhundert

(Kooperation mit dem Kolloquium Leonhard)

14. Juni 2022

HS 1228

Benno Gammerl

(Florenz)

 

Von der Gefühlsgeschichte schwulen und lesbischen Lebens zur Diversifizierung der Zeitgeschichte

(Kooperation mit dem Kolloquium Paletschek)

5. Juli 2022

Übungsraum 2 (KG IV 5. OG)

Norman Domeier

(Prag)

 

Weltöffentlichkeit und Diktatur

Die amerikanischen Auslandskorrespondenten im „Dritten Reich“

Buchvorstellung

(Kooperation mit den Kolloquien Piller und Leonhard)

12. Juli 2022

HS 1228

Christoph Cornelißen

(Frankfurt)

Europa im 20. Jahrhundert

Buchvorstellung

(Kooperation mit dem Kolloquium Leonhard)

19. Juli 2022

HS 1231

Carola Lentz & Marie-Christin Gabriel

(Mainz)

Das Goethe-Institut. Eine Geschichte von 1951 bis heute

Buchvorstellung